Schaden 61 (+ 3 / Level) Leben 595 (+ 95 / Level)
Reichweite 125 Lebensregeneration 8.6 (+ 3.4 / Level)
Rüstung 28 (+ 3 / Level) Mana 100 (+ 0 / Level)
Magieresistenz 32 (+ 1 / Level) Manaregeneration 0 (+ 0.8 / Level)
Geschwindigkeit 350 Angriffsgeschwindigkeit 0.658 (+ 3 %)


Fähigkeiten von Shyvana

Doppelbiss
Shyvanas nächster Angriff trifft doppelt. Normale Angriffe verringern die Abklingzeit von Doppelbiss um 0,5 Sekunden.

Drachengestalt: Doppelbiss trifft alle Einheiten vor Shyvana.
Ausbrennen
Shyvana umgibt sich selbst mit Feuer, das jede Sekunde magischen Schaden an nahen Gegnern verursacht und ihr Lauftempo 3 Sekunden lang erhöht. Ein Teil dieses Schadens setzt ein, wenn Shyvana einen Gegner mit Ausbrennen normal angreift. Das Lauftempo nimmt bereits während der Wirkdauer wieder ab. Normale Angriffe verlängern die Dauer von Ausbrennen.

Drachengestalt: Ausbrennen entzündet zudem den Boden unter ihr, auf dem Gegner dann weiterhin Schaden erleiden.
Flammenodem
Shyvana entfesselt einen Feuerball, der an allen getroffenen Gegnern Schaden verursacht, Asche hinterlässt und sie 5 Sekunden lang markiert. Shyvanas normale Angriffe auf markierte Ziele verursachen einen Prozentsatz deren maximalen Lebens als Schaden bei einem Treffer.

Drachengestalt: Flammenodem hüllt alle Gegner vor ihr ein.
Erbe des Drachen
Shyvana verwandelt sich in einen Drachen und fliegt dann zum gewählten Ort. Gegner auf ihrem Pfad erleiden Schaden und werden in die Richtung ihres Zielpunkts geschleudert.

Shyvana erhält passiv Zorn pro Sekunde und 2 Zorn bei einem normalen Angriff.
Drachengeborene (Passiv)
Shyvana erhält zusätzliche Rüstung und Magieresistenz. Diese Boni sind doppelt so hoch, während Shyvana Drachengestalt angenommen hat.

Shyvana ist gut gegen

Nautilus
273 274 Jungle
Amumu
296 274 Jungle
Maokai
289 280 Jungle

Shyvana ist schlecht gegen

Olaf
320 284 Top-Lane
Teemo
269 289 Top-Lane
Pantheon
289 246 Top-Lane
Kalista
177 165 Jungle

Shyvana Skins

Standard Skin
Eisenschuppen-Shyvana
Knochenklauen-Shyvana
Dunkelflammen-Shyvana
Eisdrachen-Shyvana
Meisterschafts-Shyvana
Supergalaktische Shyvana

Tipps für Shyvana

1. Alle von Shyvanas Fähigkeiten profitieren von Angriffen. Daher sind Gegenstände mit Angriffstempo für sie wertvoller als für die meisten anderen Champions.
2. „Flammenodem“ zu steigern lohnt sich besonders gegen schwierige Gegner in einer Lane.
3. „Ausbrennen“ ist ideal für den Dschungel. Monster erleiden während der gesamten Dauer Schaden und das zusätzliche Lauftempo ermöglicht es ihr, Gegner leichter zu überrumpeln.

Tipps gegen Shyvana

1. Ein deutlicher Teil von Shyvanas Stärke basiert auf Aggression, was sie schwach gegen Gegner macht, die ihr fern bleiben.
2. Alle von Shyvanas einfachen Fähigkeiten können in der Drachengestalt mehrere Gegner treffen. Gegen sie kämpfende Champions sollten daher Abstand zueinander halten.
3. Shyvanas Zornleiste zeigt an, wann sie ihre ultimative Fähigkeit einsetzen kann. Es kann sehr effektiv sein, ihr zuzusetzen, während ihre Leiste kaum gefüllt ist.

Die Geschichte von Shyvana

Als der Vereinigung eines Drachen und eines Menschen entsprungenes Halbblut befand sich Shyvana ihr Leben lang auf der Suche nach dem Gefühl der Zugehörigkeit. Die Hetzjagd machte sie zu einer grausamen Kriegerin und jene, die es wagen, sich gegen Shyvana zu stellen, sehen sich im Handumdrehen der feurigen Bestie gegenüber, die direkt unter ihrer Oberfläche schlummert.

Ihre Verwandten, die Drachen, erachten Shyvanas unreines Blut für eine Abscheulichkeit, sodass sie ihre gesamte Jugend hindurch unbarmherzig von einem grausamen Drachen verfolgt wurde. Sie und ihr Vater, ein ausgestoßener Drache, waren unaufhörlich auf der Flucht, so blieb ihnen ein richtiges Zuhause versagt. Da sie nichts als zahllose Schlachten kannte, wurde Shyvana immer hasserfüllter und wilder. Nach jahrelanger Zwietracht fiel ihr Vater letztendlich dem anderen Drachen zum Opfer, doch nicht ohne seinem Gegenüber eine tiefe Wunde zugefügt zu haben. Angetrieben von wutentbrannter Trauer verfolgte Shyvana den Mörder ihres Vaters, der sich nach Norden geflüchtet hatte, um neue Kraft zu sammeln. Dort traf sie auf eine Gruppe Menschen, die ebenfalls der Fährte des Drachen folgten. Obschon die Männer sie mit Furcht betrachteten, ging ihr Anführer friedlich auf Shyvana zu. Er stellte sich als Jarvan IV., Prinz von Demacia, vor und bot Shyvana auf ihrem Rachefeldzug Hilfe an. Zusammen spürten sie den bösartigen Drachen, der ihren Vater umgebracht hatte, auf und stellten sich ihm entgegen. Shyvana erwartete nicht, dass die Männer überlebten, doch als Feuer und Stahl aufeinandertrafen, kämpften Jarvan IV. und seine Mannen mit einer solchen Stärke, wie sie sie für Menschen als unmöglich erachtet hatte. Die gepanzerten Krieger zwangen ihren Gegenspieler, sich zu unterwerfen, und Shyvana setzte zum finalen Schlag an und riss der Bestie das Herz aus seinem Leib. Von ihrer Wildheit beeindruckt bot Jarvan IV. ihr einen Platz in den Rängen seiner Elitegarde an. Shyvana konnte noch immer Furcht in den Augen seiner Männer sehen, doch sie sehnte sich so sehr nach einem richtigen Zuhause. Im Vertrauen darauf, dass Jarvan IV. Wort hielte, nahm sie dessen Angebot an und dient nun als Kriegerin Demacias. Obwohl ihre menschlichen Verbündeten ihre Kraft bewundern, halten sie doch Abstand zu ihr. Shyvana ist darum bemüht, sich für den Gefallen des Prinzen mit der Macht des Drachen, der in ihr steckt, erkenntlich zu zeigen, doch kann sie nicht umhin, sich die Frage zu stellen, ob die Menschen sie nicht zurecht fürchten.

„Ich habe den Drachen meine Macht bewiesen - welche Herausforderungen mögen Menschen mir bieten?“ - Shyvana