Schaden 51 (+ 3 / Level) Leben 506 (+ 75 / Level)
Reichweite 550 Lebensregeneration 6.9 (+ 3.7 / Level)
Rüstung 20 (+ 4 / Level) Mana 304 (+ 50 / Level)
Magieresistenz 30 (+ 0 / Level) Manaregeneration 5.7 (+ 0.6 / Level)
Geschwindigkeit 325 Angriffsgeschwindigkeit 0.625 (+ 1 %)


Fähigkeiten von Lissandra

Eissplitter
Wirft einen Speer aus Eis, der zerspringt, wenn er einen Gegner trifft, wodurch er magischen Schaden verursacht und das Lauftempo verringert. Eissplitter fliegen durch das Ziel hindurch und verursachen denselben magischen Schaden an anderen getroffenen Gegnern.
Frostring
Friert Gegner in der Nähe in Eis ein und verursacht dadurch magischen Schaden und verwurzelt sie.
Frostpfad
Lissandra erschafft eine Eisklaue, die magischen Schaden verursacht. Bei erneuter Aktivierung der Fähigkeit wird Lissandra an die aktuelle Position der Kralle transportiert.
Eisgrab
Wenn es auf einen gegnerischen Champion gezaubert wird, wird das Ziel festgefroren und betäubt. Wenn es auf Lissandra gezaubert wird, hüllt sie sich in dunkles Eis, heilt sich selbst, und kann nicht markiert oder verletzt werden. Dunkles Eis strömt dann vom Ziel aus und versursacht an Gegnern magischen Schaden und verlangsamt deren Lauftempo.
Eisgeboren (Passiv)
Alle 18 Sekunden kostet Lissandras nächste Fähigkeit kein Mana. Diese Abklingzeit wird jedes Mal um 1 Sekunde verringert, wenn Lissandra die Bewegung eines Gegners mit einer Fähigkeit beeinträchtigt (findet keine Anwendung bei von Gegenständen hervorgerufenen, die Bewegung beeinträchtigenden Effekten).

Lissandra ist gut gegen

Katarina
432 320 Mid-Lane
Fizz
341 296 Mid-Lane
Zed
310 250 Mid-Lane

Lissandra ist schlecht gegen

Kassadin
413 324 Mid-Lane
Anivia
289 242 Mid-Lane
LeBlanc
329 283 Mid-Lane

Lissandra Skins

Standard Skin
Blutjaspis-Lissandra
Klingenkönigin Lissandra
Programm Lissandra

Tipps für Lissandra

1. Du kannst sofort deine ultimative Fähigkeit auf dich selbst anwenden, indem du die Taste für auf dich selbst ausgeführte Fähigkeiten zusammen mit der Taste für die ultimative Fähigkeit (standardmäßig sind das Alt+R) drückst.
2. Wenn du „Frostpfad“ wirkst und dann in die entgegengesetzte Richtung läufst, wird dies deine Gegner verunsichern, welchen Weg du wirklich einschlägst.
3. Lissandras Fähigkeiten haben eine kürzere Reichweite als die vieler anderer Magier. Demnach können Gegenstände, die sowohl Fähigkeitsstärke als auch Defensive bieten, wie Zhonyas Stundenglas und Höllenzepter, eine gute Wahl sein, damit du nicht nur Schaden verursachst, sondern auch überlebst.

Tipps gegen Lissandra

1. Der beste Weg, Lissandra davon abzuhalten, ihren „Frostpfad“ als Fortbewegungsmittel zu nutzen, ist, sie bewegungsunfähig zu machen, bevor sie ihn erneut aktivieren kann.
2. Lissandras „Frostring“ hat auf niedrigeren Rängen eine lange Abklingzeit. Greif sie an, wenn sie die Fähigkeit nicht bereit hat.
3. Lissandras „Eissplitter“ verlangsamt nur die erste Einheit, die es trifft. Nähere dich Lissandra, indem du hinter den Vasallen deines Teams stehst, um zu vermeiden, dass du verlangsamt wirst.

Die Geschichte von Lissandra

Lissandras Magie verwandelt die pure Macht des Eises in etwas Dunkles und Schreckliches. Mit der Kraft ihres schwarzen Eises kann sie mehr, als ihre Gegner nur zu Eis erstarren lassen ... sie spießt all jene auf, die sich ihr entgegenstellen und zerschmettert sie dann. Den verängstigten Bewohnern des Nordens ist sie nur als „Eishexe“ bekannt. Die Wahrheit ist aber um ein Vielfaches düsterer: Lissandra verdirbt die Natur und plant, ein Eiszeitalter über die Welt hereinbrechen zu lassen.

Vor Jahrhunderten verriet Lissandra ihren Stamm an böse Kreaturen, die als Gefrorene Seher bekannt sind, im Austausch gegen Macht. Dies war der letzte Tag, an dem warmes Blut durch ihre Adern floss. Mit ihren verdorbenen Stammesangehörigen und der Stärke der Seher suchte sie das Land heim wie ein schrecklicher Eissturm. Während sich ihr Imperium ausweitete, wurde die Welt immer kälter und Eis ließ das Land erzittern. Als die Seher von uralten Helden geschlagen wurden, verlor Lissandra nicht den Glauben und schwor, die Welt auf ihre Rückkehr vorzubereiten.

Lissandra arbeitete daran, alles Wissen über die Seher zu eliminieren. Mit Hilfe von Magie nahm sie menschliche Gestalt an und gab sich als zahllose Weissager und Ältere aus. Im Laufe der Generationen schrieb sie die Geschichten Freljords neu und veränderte so die Vergangenheit seines Volkes. Heutzutage werden die bruchstückhaften Geschichten über die Seher als Kindermärchen abgetan. Doch diese Täuschung war nicht genug, Lissandra benötigte auch eine Armee.

Sie setzte sich den edlen Stamm der Frostwächter als Ziel. Lissandra wusste, dass es Jahrhunderte dauern würde, die Frostwächter zu korrumpieren, und brachte ihr größtes Täuschungsmanöver auf den Weg. Sie stahl die Identität der Anführerin der Frostwächter, indem sie sie ermordete. Dann begann sie langsam damit, die stolzen Traditionen des Stammes zu verfälschen. Als ihre menschliche Gestalt alterte, täuschte sie ihren eigenen Tod vor und ermordete dann ihre Nachfolgerin, um deren Identität zu stehlen. Mit jeder weiteren Generation kapselten sich die Frostwächter immer mehr ab, wurden brutal und verdorben. Heute sieht die Welt sie noch immer als einen edlen, friedlichen Stamm an, der sie gegen böse Kreaturen wie die Eishexe schützt. In Wahrheit jedoch dienen sie nun der Hexe und arbeiten auf die glorreiche Rückkehr der Seher hin.

Lissandra weiß, dass an diesem Tag Nationen untergehen werden und die Welt in Eis neugeboren werden wird.

„Schließe deine Augen und gib dich der Kälte hin.“ - Lissandra