All Star Banner

 

Auch dieses Jahr findet wieder ein All-Star Turnier statt. Im Dezember ist es soweit! Alle notwendigen Informationen über das Turnier, erfahrt ihr direkt von Riot:

Nachdem das Konfetti nach der World Championship 2015 zusammengefegt sein wird, werden wir mit Spielern aus aller Welt mit Blick auf unser letztes internationales Event des Jahres in die Saisonpause gehen. Das All Star-Event (ASE) 2015 bringt das Unerwartete in die Kluft: Es werden unterschiedliche Regionen aufeinandertreffen, epische 1-gegen-1-Matches stattfinden, von Fans bestimmte Zusammenstellungen, lustige Spielmodi und Teams mit Spielern aus verschiedenen Regionen.

Wie wir Anfang des Jahres ankündigten, veranstalten wir neben der WM noch zwei weitere große internationale Turniere. Vor dem Sommer-Split fand im Mai in Tallahassee das spannende und hart umkämpfte Mid-Season Invitational statt. Nach der WM werden wir das All-Star Event veranstalten, eine neue Show im nordamerikanischen LCS-Studio in Los Angeles, die vom 10. bis 13. Dezember laufen wird. Das ASE wird leidenschaftliche Spieler aus der ganzen Welt zusammenbringen, und alle treffen sich in einem modernisierten Studio mit Bühne in der Hallenmitte, damit mehr Fans als je zuvor dabei sein können.

Ausgehend von der All-Star-Abstimmung von 2014 werden die Fans dieses Jahr fünf Spieler in das Turnier hineinwählen, die ihr regionales Traumteam für die NA LCS, EU LCS, LCK, LPL und LMS repräsentieren. Dazu kommt dann noch das Spitzenteam der IWC und fertig sind sechs Traumteams, die abhängig von der Leistung ihrer Region bei der WM in Team Fire oder Team Ice eingeordnet werden. Diese Teams kämpfen dann um Ruhm, Spaß und Spielerbelohnungen für ihre Region. Ihr wollt Rush Hour ins Rennen schicken oder dass Sneaky Bunny die NA LCS repräsentiert? Im November wird die weltweite Abstimmung starten. Bis dahin werden wir euch weitere Informationen darüber, wie ihr abstimmen könnt, zukommen lassen.

Auch die International Wild Card-Teams werden bei der ASE-Action mitmischen, ebenso wie beim MSI und der WM. Aber zunächst wird es im November das allererste International Wild Card All-Star-Event in Australien geben. Die Gewinner dieses Turniers werden die IWC beim ASE vertreten. Schon bald geben wir euch weitere Informationen zu diesem neuen Event.


Quelle


Artikel wurde geschrieben von: Oli 'Samsonn411' Wagner
Fußballfan, chaotischer Rumtreiber, Razer Fanboy und Faulpelz, der für jeden Spaß zu haben ist.

Kommentar schreiben

Bitte einloggen um Kommentare schreiben zu können.
Noch keinen Account? Jetzt kostenlos anmelden!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare gepostet.