Schaden 60 (+ 3 / Level) Leben 615 (+ 95 / Level)
Reichweite 175 Lebensregeneration 7.9 (+ 3.5 / Level)
Rüstung 24 (+ 4 / Level) Mana 0 (+ 0 / Level)
Magieresistenz 32 (+ 1 / Level) Manaregeneration 0 (+ 0.6 / Level)
Geschwindigkeit 340 Angriffsgeschwindigkeit 0.638 (+ 2 %)


Fähigkeiten von Zac

Dehnschlag
Zac dehnt seine Arme und verursacht Schaden an Gegnern in der Nähe und verlangsamt sie.
Instabile Materie
Zacs Körper detoniert und verursacht Schaden an Gegnern in der Nähe.
Elastische Schleuder
Zac verankert seine Arme im Boden und spannt sich nach hinten, woraufhin er sich nach vorn schleudert.
Hopsen wir los!
Zac hebt in die Luft ab, gewinnt an Lauftempo und schlägt dreimal auf dem Boden auf, wobei er jedes Mal Schaden verursacht, verlangsamt und Gegner in der Nähe hochschlägt.
Zellteilung (Passiv)
Jedes Mal, wenn Zac einen Gegner mit einer Fähigkeit trifft, verliert er einen Klumpen von sich, der wieder aufgenommen werden kann, um Leben wiederherzustellen. Wenn er tödlichen Schaden erleidet, zerfällt Zac in vier Tröpfchen, die versuchen sich wieder zu vereinen. Sollten Tröpfchen übrig bleiben, wird er abhängig vom Leben der überlebenden Tröpfchen wiederbelebt. Jedes Tröpfchen besitzt einen Prozentsatz von Zacs maximalem Leben, Rüstung und Magieresistenz. Diese Fähigkeit hat eine Abklingzeit von 5 Minuten.

Zac ist gut gegen

Malphite
525 421 Top-Lane
Jax
442 414 Top-Lane
Singed
407 389 Top-Lane

Zac ist schlecht gegen

Vi
638 451 Jungle
Zilean
527 421 Jungle
Vladimir
412 375 Top-Lane

Zac Skins

Standard Skin
Spezialwaffe Zac
Poolparty-Zac

Tipps für Zac

1. Glibbertröpfchen einzusammeln ist für dein Überleben sehr wichtig.
2. Wenn „Zellteilung“ bereit ist, versuche an einer Stelle zu sterben, an der es für das gegnerische Team schwierig ist, deine Tröpfchen zu töten.
3. Wenn du „Elastische Schleuder“ aus dem Nebel des Krieges heraus auflädst, haben deine Widersacher weniger Zeit zu reagieren.

Tipps gegen Zac

1. Zac heilt sich mit Hilfe des Glibbers, der von ihm abfällt. Du kannst die Glibberstückchen zerstören, indem du auf sie drauf trittst.
2. Töte alle Tröpfchen von Zac, wenn er auseinanderfällt, damit er sich nicht neu bilden kann.
3. Verstummungen, Betäubungen, Festhalteeffekte und Hochschlagen unterbrechen Zac, wenn er „Elastische Schleuder“ auflädt.

Die Geschichte von Zac

Zac ist das Produkt eines zhaunitischen Experiments, einen hexochemisch angetriebenen Supersoldaten zu erschaffen - Zhauns Amorpher Champion. Die Kombination aus brachialer Stärke und grenzenloser Flexibilität macht ihn zu einem vielseitigen Moloch: ein kreativer Kämpfer, der über Hindernisse einfach hinwegspringt und seine Gegner einfach zerstampft. Obwohl er in einem Waffenlabor erschaffen wurde, haben ihn zwei liebevolle Eltern, die ihn zu einem netten und freundlichen Kind herangezogen haben, gerettet und adoptiert. Im Laufe der Jahre wuchs er zu einem leidenschaftlichen Helden heran, der sich dazu verpflichtet hat, die einfachen Bürger Zhauns zu beschützen.

Vor langer Zeit entwickelten zwei zhaunitische Wissenschaftler eine organische Substanz, die extremsten Bedingungen widerstehen, ihre biologische Struktur von selbst verändern und ungeahnte Ausmaße kinetischer Kraft generieren konnte. Während die Wissenschaftler, ein Ehepaar, zusahen, wie der Prototyp von einem Tropfen, der auf einem Teelöffel Platz fand, zu einem kleinen Klecks heranwuchs, stellten sie fest, dass ihre Schöpfung auf ihre Gegenwart reagierte. Sie sprang nach vorn, wenn sie sie riefen, und hüpfte, wenn sie sangen. Das Paar begann, in ihm mehr als nur ein Experiment zu sehen. Sie sahen ein kleines Kind voller Zuneigung und Freude.

Nachdem sie den Prototyp eines Abends getestet hatten, steckten sie den Klecks wieder zurück in seinen Käfig. Er schlotterte und zitterte in der Ecke und war untröstlich traurig. In diesem Moment wurde dem Paar bewusst, dass ihre geliebte Schöpfung sich ein freies Leben außerhalb des Labors wünschte. Ihr Gewissen plagte sie und so konnten sie nicht zulassen, dass der Prototyp als Waffe gebraucht wurde. Der Mann und seine Ehefrau flohen mit dem jungen Klecks und ersetzten seine Waffenbezeichnung - Zhauns Amorpher Champion - durch einen richtigen Namen: Zac. In einer ruhigen Nachbarschaft, weit von der Stadt Zhaun entfernt, zogen die Wissenschaftler Zac als ihr eigenes Kind groß.

Zac war immer anders als die anderen Kinder. Keines von ihnen besaß seine Stärke und Flexibilität, weshalb das Paar ihn lehrte, richtig von falsch zu unterscheiden und seine Gaben verantwortungsbewusst einzusetzen. Dank der Fürsorge und Hingabe seiner liebevollen Eltern verbrachte Zac eine friedliche, glückliche Kindheit.

Diese Kindheit endete, als das zhaunitische Laboratorium Zac letztlich ausfindig machte. Da die Mitarbeiter des Labors die Formel, die benutzt worden war, um den amorphen Prototypen zu erschaffen, nicht replizieren konnten, hatten sie nie aufgegeben, nach den Wissenschaftlern und ihrem Experiment zu suchen. Als sie die Familie aufgespürt hatten, drohten sie, sie auseinander zu reißen. Die Angestellten entführten Zacs Eltern und verlangten, dass das Paar bei seiner Gefangennahme und Rückkehr in das Labor half. Angesichts der Angst, seine Freiheit und seine Eltern zu verlieren, entfesselte Zac zum ersten Mal jedes Gramm seiner puren Energie und Masse. Er überwältigte die Geiselnehmer seiner Eltern, schlug die Labormitarbeiter in die Flucht und brachte seine Lieben heim. Von da an schwor Zac, alle einfachen Leute, die von außergewöhnlichem Verrat und Boshaftigkeit bedroht waren, zu verteidigen. Er, der ursprünglich erschaffen wurde, um zu zerstören, beschützt nun die Unschuldigen und Hilflosen.

„Selbst wenn du kein Rückgrat besitzt, musst du für dich selbst einstehen.“ - Zac