Schaden 56 (+ 2 / Level) Leben 498 (+ 83 / Level)
Reichweite 550 Lebensregeneration 5.4 (+ 3.4 / Level)
Rüstung 19 (+ 3 / Level) Mana 232 (+ 35 / Level)
Magieresistenz 30 (+ 0 / Level) Manaregeneration 7 (+ 0.6 / Level)
Geschwindigkeit 330 Angriffsgeschwindigkeit 0.658 (+ 4 %)


Fähigkeiten von Vayne

Hechtrolle
Vayne vollführt eine kurze Hechtrolle und platziert sich durchdacht für ihren nächsten Schuss. Ihr nächster Angriff verursacht zusätzlichen Schaden.
Silberbolzen
Vayne tränkt ihre Bolzen mit einem seltenen Metall, das für das Böse giftig ist. Der dritte gegen das gleiche Ziel geführte Angriff, ob normaler Angriff oder Fähigkeit, verursacht einen prozentualen Teil des maximalen Lebens des Ziels als absoluten Schaden (maximal 200 Schaden gegen Monster).
Verdammen
Vayne zieht ihre schwere Armbrust von ihrem Rücken und feuert einen riesigen Bolzen auf ihr Ziel, der Schaden verursacht und es zurückschleudert. Kollidiert es mit der Umgebung, wird es gepfählt, erleidet zusätzlichen Schaden und wird betäubt.
Letzte Stunde
Vayne bereitet sich auf eine epische Konfrontation vor. Sie erhält zusätzlichen Angriffsschaden, Unsichtbarkeit während einer Hechtrolle und verdreifacht das zusätzliche Lauftempo von Jägerin der Nacht.
Jägerin der Nacht (Passiv)
Vayne jagt unbarmherzig Übeltäter. Sie erhält 30 Lauftempo, wenn sie sich auf einen nahen gegnerischen Champion zubewegt.

Vayne ist gut gegen

Lucian
1604 890 Ad-Carry
Sivir
946 631 Ad-Carry
Cho'Gath
488 412 Top-Lane

Vayne ist schlecht gegen

Caitlyn
1648 1081 Ad-Carry
Tristana
658 458 Ad-Carry
Graves
819 574 Ad-Carry

Vayne Skins

Standard Skin
Verteidiger-Vayne
Aristokraten-Vayne
Drachentöter-Vayne
Herzsucher-Vayne
SKT T1-Vayne
Lichtbogen-Vayne
Seelenstehler-Vayne

Tipps für Vayne

1. „Hechtrolle“ hat verschiedene Verwendungsmöglichkeiten, aber Vayne kann damit keine Mauern überwinden.
2. „Verdammen“ kann genutzt werden, um Gegner für eine Tötung festzuhalten oder einem Verfolger zu entkommen.
3. Stürze dich nicht als erstes in einen Teamkampf. Überlass deinen Teammitgliedern die Eröffnung.

Tipps gegen Vayne

1. Vayne ist recht zerbrechlich und mit entsprechend Druck wird sie sehr vorsichtig spielen müssen.
2. Lass nicht zu, dass dich Vayne an eine Wand nageln kann.

Die Geschichte von Vayne

Die Welt ist nicht immer so zivilisiert wie die Menschen glauben mögen. Es gibt noch immer solche, die den schwärzesten Pfaden der Magie folgen und von den dunklen Mächten, welche Runeterra durchströmen, korrumpiert werden. Shauna Vayne ist sich dieser Tatsache durchaus bewusst.

Als junges, privilegiertes Mädchen im Herzen der Elite Demacias versuchte ihr Vater sie vom stets wachsamen Auge der Ordnungshüter zu überzeugen. Jung und naiv wie sie war, glaubte sie wahrhaftig, dass ihre Welt vollkommen sicher sei ... bis zu jener Nacht, in der eine verdrehte Hexe sich für ihren Vater interessierte. Die böswillige Frau überwältigte die ihm zur Seite gestellte Wache und folterte ihre Familie, bevor sie sie tötete. Die junge Shauna konnte nur entkommen, indem sie sich versteckte und dann floh, sobald das alte Weib gegangen war, die Schreie derer, die sie liebte, auf ihrer Flucht noch immer in den Ohren. An diesem Tag entflammte ein brennender Hass in ihr, der nie vergehen wird.

Mit dem Geld ihres Vaters konnte Vayne für sich sorgen und sobald ein Ausbilder sie als Schülerin angenommen hatte, begann sie zu trainieren. Als sie zu einer erwachsenen Frau herangereift war, war sie eine erbitterte Kriegerin. Doch die Schlachtfelder waren ihr nicht zur Heimat bestimmt.

Demacia brauchte einen Beschützer, einen, der jene jagen würde, welche der Dunkelheit anheimgefallen waren. Shauna nutzte die Kontakte ihrer Familie, um die erste Jägerin der Nacht zu werden – und heute ist ihr Heldenmut Stoff von Legenden. Man sagt, jene, die schwarze Magie praktizieren, würden zusammenfahren, wenn sie hören, dass die Jägerin der Nacht wieder durch die Schatten streift.

Nicht alle Schatten muss man fürchten. Zumindest nicht, wenn Vayne sich durchsetzt.