Schaden 61 (+ 3 / Level) Leben 626 (+ 98 / Level)
Reichweite 125 Lebensregeneration 8.5 (+ 3.1 / Level)
Rüstung 24 (+ 3 / Level) Mana 100 (+ 0 / Level)
Magieresistenz 32 (+ 1 / Level) Manaregeneration 0 (+ 0.9 / Level)
Geschwindigkeit 345 Angriffsgeschwindigkeit 0.672 (+ 3 %)


Fähigkeiten von Tryndamere

Blutdurst
Tryndamere blüht im Nervenkitzel des Kampfes auf, wodurch sein Angriffsschaden zunimmt, wenn er stärker verwundet wird. Mit „Blutdurst“ kann er seinen angestauten Zorn benutzen, um sich selbst zu heilen.
Spottruf
Tryndamere stößt einen beleidigenden Schrei aus, der den Angriffsschaden von nahen Gegnern herabsetzt. Zusätzlich wird das Lauftempo von Gegnern, die Tryndamere den Rücken zudrehen, verringert.
Wirbelnde Klinge
Tryndamere wirbelt zu einer Zieleinheit, wobei er allen Gegnern auf dem Weg Schaden zufügt.
Unbändige Wut
Tryndameres Schlachtendrang wird so stark, dass er trotz schwerster Verwundungen nicht sterben kann.
Kampfrausch (Passiv)
Tryndamere sammelt mit jedem Treffer, kritischen Treffer und Todesstoß weiteren Zorn an. Dieser erhöht passiv seine Chance auf kritische Treffer und kann mit „Blutdurst“ verbraucht werden.

Tryndamere ist gut gegen

Aatrox
539 414 Top-Lane
Zed
414 346 Top-Lane
Yasuo
451 346 Top-Lane

Tryndamere ist schlecht gegen

Teemo
1188 601 Top-Lane
Jax
810 534 Top-Lane
Pantheon
534 377 Top-Lane

Tryndamere Skins

Standard Skin
Hochland-Tryndamere
König Tryndamere
Wikinger-Tryndamere
Dämonenklingen-Tryndamere
Sultan Tryndamere
Kriegsherr Tryndamere
Albtraum-Tryndamere
Bestienjäger-Tryndamere

Tipps für Tryndamere

1. Zögere die Verwendung von „Unbändige Wut“ hinaus, um Gegner zu einem unvorsichtigen Angriff zu bewegen und diese trotzdem zu besiegen.
2. „Blutdurst“ ist besonders in einer frühen Phase effektiv, um Tryndamere zu heilen. Versuch also, möglichst nichts davon zu verschwenden.
3. Falls der Gegner seine Rüstung verstärkt, versuch, Gegenstände wie „Letzter Atemzug“ oder „Youmus Geistklinge“ zu benutzen.

Tipps gegen Tryndamere

1. Versuche, Tryndamere schon früh zu bedrängen, damit er keine Vasallen töten und sich durch „Blutdurst“ heilen kann.
2. Vergiss nicht, dass Tryndamere dich nur verlangsamen kann, wenn du ihm den Rücken zudrehst.
3. Tryndamere verursacht größtenteils normalen Schaden. Falls er zu stark wird, denk mal über die Anschaffung eines „Dornenpanzers“ nach.

Die Geschichte von Tryndamere

Angetrieben von seiner unbändigen Wut schlägt sich Tryndamere seinen Weg durch die Tundra, während er es in der Kunst des Kampfes zur Meisterschaft bringt, indem er Freljords größte Krieger herausfordert. Der zornige Barbar dürstet nach Rache an demjenigen, der seinen Klan vernichtete, und er streckt all jene nieder, die sich zwischen ihn und seine endgültige Vergeltung stellen.

Im ewigen Kampf um das Überleben im rauhen, eisig kalten Freljord führten Tryndamere und sein Volk mit anderen Stämmen Kriege um die wenigen Ressourcen, die das Land bot. Einer dieser Kämpfe veränderte sein Leben für immer. Plünderer überfielen Tryndameres Klan im Dunkel der Nacht und obwohl seine Krieger die erste Welle von Angreifern zurückschlagen konnten, waren sie nicht auf die dunkle Gestalt vorbereitet, die sich daraufhin zeigte. Sie schwang ein gewaltiges, lebendiges Schwert und trieb mit ihrer überirdischen Magie die Angreifer in einen grenzenlosen Blutrausch. Tryndameres Stamm war binnen Sekunden ausgelöscht. Ohne Hoffnung, das rätselhafte Wesen besiegen zu können, stürzte sich Tryndamere in den sicheren Tod. Die düstere Kreatur schlug ihn zur Seite, wodurch der junge Barbar tödliche Wunden erlitt.

Tryndamere musste zusehen, wie Tod und Zerstörung in seiner Heimat um sich griffen, während auch ihm das Leben entglitt. Niemand war noch übrig - nur die Schreie der Sterbenden waren zu vernehmen. Da es ihm unmöglich war, sich dem Tod zu überlassen, gab Tryndamere seinem Zorn nach. Sein Blut kochte und seine Wut verschlang ihn und so verbannte er seine Sterblichkeit. Er kam strauchelnd wieder auf die Beine - kaum fähig, sein Schwert zu halten - und stählte sich für die alles entscheidende Konfrontation mit der schattengleichen Gestalt. Doch die düstere Kreatur hob nicht einmal ihre Klinge, sondern bedachte Tryndamere stattdessen mit einem wissenden Lächeln, bevor sie sich in die Schatten zurückzog. Dies war das letzte Mal, dass der Barbar seine Nemesis sah.

Als Mann, der seiner Heimat und seines Volkes beraubt wurde, durchstreift Tryndamere seit Jahren Freljord, und hat sich geschworen, aus sich ein brutales Instrument der Rache zu machen. Er suchte alle Stämme in den Eiswüsten auf, schlug jeden ihrer Krieger, bis es niemanden mehr gab, den er herausfordern konnte. Auf diese Weise wurde er ein Meister der Kampfkunst der Barbaren und nutzte seinen Zorn als Kraft, mit der man rechnen musste. Mit dem Schwert in der Hand und der Wut im Herzen befindet er sich nun auf einer unsterblichen Suche nach Vergeltung an dem, der das Leben, das er einst kannte, zerstörte.

„Zorn ist meine Waffe.“ - Tryndamere