Schaden 60 (+ 4 / Level) Leben 543 (+ 73 / Level)
Reichweite 175 Lebensregeneration 10.2 (+ 3 / Level)
Rüstung 23 (+ 3 / Level) Mana 326 (+ 42 / Level)
Magieresistenz 32 (+ 1 / Level) Manaregeneration 8 (+ 0.8 / Level)
Geschwindigkeit 345 Angriffsgeschwindigkeit 0.679 (+ 1 %)


Fähigkeiten von Sion

Dezimierender Schlag
Sion holt zu einem kräftigen Hieb aus, der alle Gegner vor ihm trifft, sobald er ihn ausführt. Wenn er weit genug ausholen kann, werden getroffene Gegner zusätzlich in die Luft geschleudert und betäubt.
Seelenschmelze
Sion schirmt sich selbst ab und kann die Fähigkeit 3 Sekunden später erneut einsetzen, um nahen Gegnern magischen Schaden zuzufügen. Wenn Sion Gegner tötet, erhält er passiv maximales Leben.
Brüllen des Schlächters
Sion feuert eine Schockwelle, die über kurze Distanz reist und dem ersten getroffenen Gegner Schaden zufügt, diesen verlangsamt und die Rüstung verringert. Die Schockwelle schleudert getroffene Vasallen oder Monster zurück. Alle dadurch getroffenen Gegner erleiden Schaden und werden verlangsamt.
Unaufhaltbarer Ansturm
Sion stürmt in eine Richtung los, wobei er immer schneller wird. Die Laufrichtung kann mit dem Cursor leicht verändert werden. Wenn er mit einem Gegner zusammenstößt, schleudert er diesen hoch und fügt ihm Schaden abhängig von seiner zurückgelegten Distanz zu.
Ruhm im Tode (Passiv)
Nachdem er getötet wurde, ersteht Sion mit schnell verfallendem Leben wieder auf. Er erhält 100 % Lebensraub, greift extrem schnell an und verursacht bei einem Treffer zusätzlich 10 % des maximalen Lebens seines Ziels als normalen Schaden. Maximal 75 zusätzlicher Schaden gegen Monster.

All seine Fähigkeiten werden durch Todeswoge ersetzt, was ihm einen Lauftempo-Schub gewährt.

Sion ist gut gegen

Renekton
386 373 Top-Lane
LeBlanc
358 347 Jungle
Talon
390 372 Jungle

Sion ist schlecht gegen

Morgana
398 385 Jungle
Jax
386 373 Top-Lane
Darius
380 384 Top-Lane

Sion Skins

Standard Skin
Hextech-Sion
Barbaren-Sion
Holzfäller-Sion
Kriegstreiber-Sion
Mecha-Zero-Sion

Tipps für Sion

1. Du kannst deine Richtung nur sehr eingeschränkt verändern, solange „Unaufhaltbarer Ansturm“ aktiv ist. Versuche also, eine möglichst gerade Strecke zu deinem Ziel zu haben.
2. „Brüllen des Schlächters“ eignet sich ideal, um einen sehr kräftigen Treffer mit „Dezimierender Schlag“ zu landen.
3. Über die Verbesserung von „Seelenschmelze“ kannst du einsehen, wie stark dein Schild noch ist, wodurch du die Explosion genau im richtigen Augenblick auslösen kannst.

Tipps gegen Sion

1. Auch wenn Sion dennoch mit „Dezimierender Schlag“ trifft: Je früher er diesen ausführen muss, umso schwächer ist auch seine Wirkung.
2. Nutze die Zeit nach Sions Tod, um dich in Position zu bringen und auf seine Rückkehr zu warten.

Die Geschichte von Sion

BLUT.

RIECHE ES.

WOLLEN. SEHNEN. BRAUCHEN!

NAH JETZT. SIE KOMMEN.

KEINE KETTEN? FREI! TÖTEN!

IN REICHWEITE. JA! STERBEN! STERBEN!

Vorbei. Zu schnell. Kein Kampf. Mehr. Ich will ... mehr.

Eine Stimme? Nicht vertraut. Ich sehe ihn. Der Großgeneral. Mein General.

Er geht voran. Ich folge. Marschiere. Wohin? Ich sollte es wissen. Ich kann mich nicht erinnern.

Es fließt alles ineinander. Ist es von Bedeutung? Noxus obsiegt. Der Rest? Nichtig. So lange her, ... dass ich Sieg gekostet habe.

Der Kriegszug schaukelt. Rattert. Ein beengter Käfig. Sinnlose Zeremonie. Das Warten. Unerträglich. Schneller, Hunde!

Dort. Banner. Demacianer und ihre Mauern. Feiglinge. Ihre Tore werden bersten. Gedanken an ein Massaker.

Wer erteilte den Befehl anzuhalten? Die Untergebenen antworten nicht. Keine bekannten Gesichter. Falls ich mich nicht erinnere, wird sich die Geschichte auch nicht erinnern.

Der Käfig wird geöffnet. Endlich! Kein Warten mehr. WIR GREIFEN AN!

Schlingen und Pfeile? Kinderwaffen! Ihre Mauern werden sie nicht beschützen!

Ich kann ihre Angst schmecken. Sie zucken unter jedem Hieb zusammen, während ihre Barrikaden zerbersten. BALD SCHON!

Noxianische Trommeln. Demacianische Schreie. Ruhm bedeutet kein Lob. Ruhm bedeutet Blut an deinen Händen! Das ist Leben!

Tausend zermalmte Leichen liegen mir zu Füßen, demacianische Häuser brennen überall um mich herum. Es ist zu schnell vorbei! Nur noch einen ...

Die Männer starren. Furcht in ihren Augen. Wenn sie beim Anblick des Sieges Furcht verspüren, sollte ich ihnen diese feigen Augen ausreißen. Keine Furcht in den Augen des Großgenerals, nur Anerkennung. Er ist mit dieser Eroberung zufrieden.

Während ich mit dem Großgeneral über das Schlachtfeld gehe und das Blutbad in Augenschein nehme, sehne ich mich nach einem weiteren Widersacher. Er humpelt. Eine Wunde am Bein von der Schlacht? Falls sie ihm Schmerzen bereitet, zeigt er es nicht. Ein wahrer Noxier. Aber ich mag seinen Begleiter nicht. Er pickt an den Toten herum, obwohl er sich nichts verdient hat. Seine Kriegshunde waren eine passendere Begleitung.

Demacia wird schon bald in unsere Hände fallen. Ich kann es fühlen. Ich bin bereit zu marschieren. Der Großgeneral besteht darauf, dass ich raste. Wie kann ich mich ausruhen, wenn meine Feinde noch immer leben?

Warum laufen wir herum? Das Warten nagt an mir. Ich bin mir selbst überlassen. Der Vogel schaut zu. Er macht mich nervös. Würde er jemand anderem gehören, würde ich ihn zerquetschen.

Die Müdigkeit setzt ein. Ich habe mich nie so ... müde gefühlt.

Boram? Seid ihr es? Was flüstert ihr da?

Wo bin ich?

Gefangen? Weggesperrt wie ein Hund. Wie?

Es gab ... eine Schlacht, wir rissen die Festung nieder, die Stille danach. Wurden wir überfallen? Ich kann mich nicht erinnern.

Ich wurde verwundet. Ich kann die zerfetzte Scharte spüren ... doch keinen Schmerz. Sie hielten mich für tot. Nun bin ich ihre Trophäe. Das Schicksal lacht mich aus. Ich will nicht eingesperrt sein! Sie werden bedauern, dass sie mich verschont haben.

Demacianische Würmer! Sie plappern Nettigkeiten, doch sie sind alle skrupellos. Dieser Ort ist eine nasskalte Grube. Sie bringen mir kein Essen. Es gibt keine Folter. Sie stellen mich nicht zur Schau. Ich wurde zum Verrotten zurückgelassen.

Ich erinnere mich an meinen größten Triumph. Ich hielt einen König an seinem Genick und fühlte den letzten Schlag seines Herzens durch meinen festen Griff. Ich erinnere mich nicht daran, wie ich ihn losließ. Ist dies deine Vergeltung, Jarvan?

Ich höre den Triumphmarsch. Stiefel auf Stein. Undeutlich, durch die Mauern des Verlieses. Das Donnern noxianischer Trommeln. Ich werde frei sein. Demacianisches Blut wird durch die Straßen fließen!

Niemand kam. Ich hörte keinen Kampf. Keinen Rückzug. Habe ich es mir eingebildet?

Dieser Stumpf schmerzt gar nicht. Ich habe den eisernen Stiefel gar nicht richtig bemerkt. Er ist von Rost zerfressen.

Wann habe ich mein Bein verloren?

Ich rieche das Blut noch immer. Eine Schlacht. Sie gibt mir Trost.

Der Hunger nagt an mir. Ich habe nicht geschlafen. Die Zeit kriecht dahin. So müde.

Wie lange?

So dunkel. Diese Grube. Ich erinnere mich. Großgeneral. Sein Flüstern. Was war es?

Nicht wer ich glaube.

Vergehen. Darf nicht vergessen.

Nachricht. Schnitt. Erinnern.

„SION - Nehmt euch vor Raben in Acht.“

BEFREIT MICH!

BLUT.