Schaden 54 (+ 3 / Level) Leben 522 (+ 83 / Level)
Reichweite 525 Lebensregeneration 5.6 (+ 3.8 / Level)
Rüstung 20 (+ 4 / Level) Mana 374 (+ 50 / Level)
Magieresistenz 30 (+ 0 / Level) Manaregeneration 8.5 (+ 0.6 / Level)
Geschwindigkeit 335 Angriffsgeschwindigkeit 0.625 (+ 2 %)


Fähigkeiten von Karma

Inneres Feuer
Karma sendet einen Ball aus Geistenergie aus, der explodiert und Schaden verursacht, sobald er auf eine gegnerische Einheit trifft.

Mantra-Bonus: Zusätzlich zur Explosion erhöht „Mantra“ die zerstörerische Kraft von „Inneres Feuer“ und schafft einen Kataklysmus, der nach einer kurzen Verzögerung Schaden verursacht.
Konzentrierte Entschlossenheit
Karma stellt eine Verbindung zwischen sich und einem anvisierten Gegner her, die Schaden über Zeit verursacht und diesen aufdeckt. Sollte die Verbindung nicht unterbrochen werden, wird der Gegner festgehalten.

Mantra-Bonus: Karma verstärkt die Verbindung, wodurch sie sich selbst heilt und die Dauer des Festhaltens ausweitet.
Inspirieren
Karma beschwört einen schützenden Schild, der eingehenden Schaden absorbiert und das Lauftempo geschützter Verbündeter erhöht.

Mantra-Bonus: Energie strömt aus ihrem Ziel und stärkt den ursprünglichen Schild. Auf verbündete Champions in der Nähe wird Inspirieren angewendet.
Mantra
Karma verstärkt ihre nächste gewirkte Fähigkeit mit einem zusätzlichen Effekt. „Mantra“ ist bereits auf Stufe 1 verfügbar und muss nicht erst erlernt werden.
Entflammen (Passiv)
Verringert die Abklingzeit von „Mantra“ jedes Mal, wenn Karma mit einer ihrer Fähigkeiten Schaden an einem gegnerischen Champion verursacht. (Halber Effekt bei Karmas normalen Angriffen)

Karma ist gut gegen

Morgana
405 338 Supporter
Leona
368 344 Supporter
Braum
356 331 Supporter

Karma ist schlecht gegen

Veigar
438 381 Mid-Lane
Nami
400 366 Supporter
Talon
351 329 Mid-Lane

Karma Skins

Standard Skin
Sonnengöttin Karma
Sakura-Karma
Traditionelle Karma
Lotusorden-Karma
Wächter-Karma

Tipps für Karma

1. „Entflammen“ belohnt eine aggressive Spielweise. Versuche Fähigkeiten und normale Angriffe auf deinen Gegner zu feuern, um die Abklingzeit von „Mantra“ zu verringern und bleibe in der Offensive.
2. Wenn du „Konzentrierte Entschlossenheit“ einsetzt, solltest du deine Widersacher mit „Inneres Feuer“ verlangsamen oder dir selbst mit „Inspirieren“ mehr Tempo verleihen, falls du Probleme bekommst, an einem Ziel dranzubleiben.
3. Gehe nicht zu sparsam mit „Mantra“ um. „Entflammen“ ist am stärksten in Teamkämpfen, wodurch du „Mantra“ ganz leicht mehrmals wieder aufladen kannst.

Tipps gegen Karma

1. Karmas passive Fähigkeit verringert die Abklingzeit von „Mantra“, wenn sie gegnerische Champions mit Fähigkeiten und normalen Angriffen trifft. Lasse nicht zu, dass sie gratis Treffer auf dir landen kann.
2. Karmas „Seelenflackern“ explodiert mit zusätzlichem Schaden in dem Gebiet, in dem es platziert wird. Reagiere schnell und flüchte aus dem Kreis, um zu vermeiden, dass du hohen Schaden erleidest.
3. „Konzentrierte Entschlossenheit“ ist ein mächtiges Werkzeug zum Unterbrechen von Kämpfen. Baue Distanz auf, um zu vermeiden, dass du festgehalten wirst, und versuche anschließend anzugreifen.

Die Geschichte von Karma

Karma ist eine Frau mit eisernem Willen und ungebundener spiritueller Macht. In ihr manifestiert sich die Seele Ionias und auf den Richtfeldern besitzt sie eine inspirierende Präsenz, schützt ihre Verbündeten und drängt ihre Gegner zurück. Als starke Anführerin, hin- und hergerissen zwischen Tradition und Veränderung, versucht Karma, Ionias Frieden zu wahren - wenn nötig auch mit Gewalt.

Einst lebte Karma ein ruhiges Leben in einem kleinen ionischen Dorf. Die Dorfbewohner folgten, von weisen Mönchen angeleitet, den Traditionen aus wohltätiger Magie und Friedfertigkeit. Karma, die für ihre überaus starke Verbindung zur Geisterwelt bekannt war, und von den Ihren als gerechte Schlichterin gepriesen wurde, fügte sich gern in diese Traditionen, waren sie doch ein essenzieller Bestandteil der Erleuchtung, die von allen Ioniern gesucht wird.

Ihr innerer Friede wurde auf den Prüfstand gestellt, als die Armeen von Noxus Ionia überfielen. Während die weisen Mönche des Dorfes der Meinung waren, dass ihre Friedfertigkeit sie vor Harm schützen würde, hatte Karma doch genug über die Grausamkeit der Noxier gehört, um die Weisheit der Dorfältesten öffentlich infrage zu stellen. Streng und unnachgiebig hießen sie sie, den Traditionen zu vertrauen. Als die Eindringlinge auf das Dorf vordrangen, zogen die weisen Mönche hinaus, um ein unblutiges Ende des Kampfes zu verhandeln. Der noxianische General war von ihrer Zurschaustellung von Schwäche angewidert und schlachtete die Mönche eigenhändig ab, derweil er seinen Truppen befahl, das Dorf anzugreifen.

Während die Noxier vorrückten, bereiteten sich die Dorfbewohner, an ihre Eide der Friedfertigkeit gebunden, darauf vor, ihren Tod zu akzeptieren. Doch Karma wollte den Tod nicht hinnehmen und sah stattdessen einen anderen Weg: ein Leben zu opfern, um viele zu retten. Um die Ihren zu retten, griff sie auf die Kräfte in sich zurück und beschwor die volle Macht ihres Willens. Eine Woge aus Willensfeuer brach aus ihrem Körper hervor und bewegte sich spiralförmig auf den noxianischen General zu. Die Flamme nahm die Form von Zwillingsdrachen an, das Symbol Ionias selbst. Es war das erste Mal, dass Karma ihre Kräfte dazu gebraucht hatte, zu verletzen, anstatt zu schützen, und weder sie noch die Dorfbewohner hatten jemals zuvor etwas Ähnliches gesehen. Als die Magie verblasste, lag der General zu ihren Füßen und seine Soldaten waren geflohen. Die Gegner ergaben sich Karmas Stärke und ließen die Ihren und deren Traditionen unberührt.

Während der Krieg weiter tobte, wurde Karma zu einer beeindruckenden Anführerin des ionischen Widerstandes, doch der Konflikt fand kein Ende, als die noxianischen Armeen den ionischen Gestaden flüchtend den Rücken zukehrten. Ionia teilte sich auf zwischen den Kämpfern des Widerstands, die es nach Rache verlangte, und den Mönchen, die verlangten, zu den spirituellen Traditionen zurückzukehren. Karma sah einen dritten Pfad, einen, der die Stärke, die Ionia im Krieg gefunden hatte, mit den friedvollen Traditionen verband, die der Nation noch immer wichtig waren. Nun trachtet sie danach, ihrem verwüsteten Land einen dauerhaften Frieden zu sichern.

„Euer inneres Feuer kann euch niemand nehmen. Nutzt es weise.“ - Karma