Schaden 56 (+ 3 / Level) Leben 571 (+ 90 / Level)
Reichweite 175 Lebensregeneration 8.2 (+ 3.6 / Level)
Rüstung 29 (+ 4 / Level) Mana 302 (+ 40 / Level)
Magieresistenz 32 (+ 1 / Level) Manaregeneration 6.8 (+ 0.7 / Level)
Geschwindigkeit 340 Angriffsgeschwindigkeit 0.658 (+ 3 %)


Fähigkeiten von Jarvan IV.

Drachenschlag
Jarvan IV. stößt mit seiner Lanze nach vorne, verursacht an getroffenen Gegnern auf seinem Weg normalen Schaden und verringert deren Rüstung. Jarvan IV. kann sich so auch zu seiner demacianischen Standarte ziehen, wobei er getroffene Gegner hochschlägt.
Goldene Ägide
Jarvan IV. ruft die einstigen Könige von Demacia an, um ihn vor Schaden zu schützen und umstehende Gegner zu verlangsamen.
Demacianische Standarte
Jarvan IV. trägt Demacias Stolz und erhält so passiv zusätzliches Angriffstempo. Durch die Aktivierung von Demacianische Standarte kann Jarvan IV. eine demacianische Flagge aufstellen, die bei Aufschlag magischen Schaden verursacht und verbündeten Champions in der Nähe Angriffstempo gewährt.
Kataklysmus
Jarvan IV. springt mit solcher Kraft heldenhaft zu einem Ziel, dass sich rund um ihn und sein Ziel herum ein Erdwall erhebt, der eine Arena bildet. Gegner in der Nähe erleiden beim Aufprall Schaden.
Kriegerische Kadenz (Passiv)
Jarvans erster normaler Angriff gegen ein Ziel verursacht zusätzlichen normalen Schaden. Dieser Effekt kann nur einmal innerhalb kurzer Zeit auf dasselbe Ziel wirken.

Jarvan IV. ist gut gegen

Vladimir
368 317 Top-Lane
Jayce
428 386 Top-Lane
Kayle
448 387 Top-Lane

Jarvan IV. ist schlecht gegen

Vi
383 348 Jungle
Lee Sin
396 331 Jungle
Jax
389 335 Jungle
Pantheon
286 274 Top-Lane

Jarvan IV. Skins

Standard Skin
Kommando-Jarvan IV.
Drachentöter-Jarvan IV.
Dunkelschmiede-Jarvan IV.
Siegreicher Jarvan IV.
Kriegsherr Jarvan IV.
Fnatic-Jarvan IV.

Tipps für Jarvan IV.

1. Du kannst „Drachenschlag“ zusammen mit „Demacianische Standarte“ benutzen, um aus deinen eigenen durch „Kataklysmus“ geschaffenen Arenen zu entkommen.
2. Verteile deine normalen Angriffe auf mehrere Ziele, um deinen Schaden zu maximieren.
3. Benutze „Demacianische Standarte“ zum Spähen, wenn du dir über möglicherweise auftauchende Gegner Sorgen machst.

Tipps gegen Jarvan IV.

1. Meide den Bereich zwischen Jarvan IV. und seiner „Demacianische Standarte“, um nicht in die Luft geschlagen werden zu können.
2. Die durch „Kataklysmus“ geschaffenen Arenen wirken unüberwindbar, aber du kannst sie mit Fähigkeiten überwinden.

Die Geschichte von Jarvan IV.

„Es gibt nur eine Wahrheit und du wirst sie an der Spitze meiner Lanze finden.“

Seit Jahrhunderten waren die Mitglieder der Lichtschild-Linie die königliche Familie Demacias gewesen und verbrachten ihr Leben damit, Kriege gegen jene zu führen, die sich der demacianischen Morallehre widersetzten. Man sagt, jedem Lichtschild sei die anti-noxianische Einstellung in die Wiege gelegt, und Jarvan IV. stellt dabei keine Ausnahme dar.

Wie seine Vorväter vor ihm führte er die demacianischen Truppen in blutige Schlachten mit noxianischen Kräften. Bei zahlreichen Gelegenheiten vergoss er sein Blut an der Seite verwundeter Verbündeter und gefallener Kameraden. Bei seiner vernichtendsten Niederlage wurde er von einem noxianischen Bataillon unter dem Kommando Jericho Swains ausmanövriert und gefangen genommen. Dieser Fehler kostete ihm fast das Leben durch die Hand Urgots, doch Jarvan wurde von der Furchtlosen Vorhut, einer demacianischen Elite-Kampftruppe, angeführt von Jarvans Jugendfreund Garen, gerettet.

Jene, die ihm nahestehen, glauben, seine Gefangenschaft habe ihn verändert. Xin Zhao wurde folgendermaßen zitiert: „Seine Augen schienen dich nie wirklich anzuschauen, nur durch dich hindurch, auf etwas, von dem er seinen Blick nicht abwenden konnte.“

Eines Tages wählte er, ohne Vorwarnung, eine Gruppe demacianischer Soldaten aus und verließ Demacia, wobei er schwor, „Sühne“ zu suchen. Er begann seine Suche, indem er die gefährlichsten Tiere und Banditen aufspürte und jagte, die er im nördlichen Teil Valorans finden konnte, doch schon bald wurde er seiner Beute müde. Auf der Suche nach etwas, das nur er verstand, wagte er sich in das Gebiet südlich der großen Barriere vor. Fast zwei Jahre lang hörte man nichts mehr von ihm.

Nachdem viele das Schlimmste befürchtet hatten, kehrte er mit großem Trara auf die Straßen Demacias zurück. Seine demacianische Plattenrüstung war mit Knochen und Schuppen unbekannter Kreaturen verziert. In seinen Augen lag die Lebenserfahrung eines Menschen, doppelt so alt wie er. Von den zwölf Soldaten, die mit ihm fortgegangen waren, kehrten nur zwei zurück. In einem Ton, der so kalt und hart war wie Stahl, schwor er, die Feinde Demacias in die Knie zu zwingen.